links for 2010-10-22

  • […] In der Einwanderungsdebatte ist allenthalben von einer Erscheinung die Rede, die […] "Multikulti" genannt wird. […] Merkel: "Zu sagen, jetzt machen wir hier mal Multikulti und leben so nebeneinander her und freuen uns übereinander: Dieser Ansatz ist gescheitert, absolut gescheitert." […] Seehofer ergänzte "Wir als Union treten für die deutsche Leitkultur und gegen Multikulti ein. Multikulti ist tot". Freilich versäumte es auch der CSU-Chef einmal mehr zu definieren, was er unter dieser "deutschen Leitkultur" eigentlich genau versteht. […] Und wenn Politiker dem Ulkwort "Multikulti" die Phrase von der "deutschen Leitkultur" entgegenhält, entgeht ihnen […] eine Pointe: Sie folgen damit der antiuniversalistischen Logik eben jener Ideologie des "Multikulturalismus", die sie als läppische Verirrung abtun wollen. […]"

Ein Gedanke zu „links for 2010-10-22

  1. Ein sehr guter Artikel! Und ein erstaunliches Fundstück an der Stelle. Als ich darunter folgenden Satz las, musste ich allerdings schmunzeln:

    „Aus technischen Gründen wurde die Kommentarfunktion dieses Artikels geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.“

    „Aus technischen Gründen“ – ja nee, is‘ klar. Aber es hätte mich ja schon interessiert, was der typische Leser von WELT dazu zu sagen hat ;o).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.