Weil ja allenthalben

von „Aufschwung“ einerseits und von „Inflation“ andererseits geredet wird: der Normalverdiener mag sich fragen wo er denn sei, der „Aufschwung“, und auch, ob da was dran sei an der „Inflation“, die so plötzlich und so offensichtlich überraschend unerwartet in den Medien auftaucht.

Ein Blick zum Statistischen Bundesamt mag da vielleicht helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.