Große Überraschung… NOT

Der Einsatz von Wahlcomputern bei der Bundestagswahl 2005 war verfassungswidrig.

Allerdings dürfte die Überraschung tatsächlich nur auf Seiten unserer Volksvertreter-Darsteller und deren Amtsschimmel herrschen. Normal denkende Menschen denken sich nur mal wieder: „War doch sooo klar“ und ärgert sich, dass mal wieder das BVG die Arbeit unserer Polit-Dilettanten machen bzw. reparieren muss.

Da sollen sie eher noch lieber – wie meist – garnix machen, wenn das, was von diesen Dilettanten dann ausnahmsweise doch mal gemacht wird am Ende eh wieder nur Geld, Zeit, Nerven und Resourcen kostet, um es wieder rückgängig zu machen. Ernst nehmen kann man diese Leute ja schon lang nicht mehr, blöd, wenn man ihre Idiotien dann doch zumindest soweit Ernst nehmen muss, dass jemand sie vor Gericht zerren und abkanzeln lassen muss.

6 Gedanken zu „Große Überraschung… NOT

  1. regierung = verfassungsfeindlich
    anders kann man das nicht mehr verstehen, was diese antidemokraten da so alles vor haben.
    man möchte nur noch mit dem kopfschütteln…bringt aber nix..

  2. ja, bin am überlegen, ob die Grundgesetzspende nicht einfach nochmal wiederholt werden sollte, da fehlt Grundwissen 7. Klasse Gemeinschaftskunde ja an allen Ecken und Enden

  3. ….dass mal wieder das BVG die Arbeit unserer Polit-Dilletanten machen bzw. reparieren muss….

    hach ja – mal sehen, wie lang das BVG noch braucht, um rauszufinden das die verfassung verfassungsfeindlich ist…bzw, die regierung…

  4. aber vielleicht finden die ja auch mal heraus, das die verfassung regierungsfeindlich ist? DAS wäre mal eine erkenntnis! aber was wird dann abgeschafft, regierung oder verfassung?

Schreibe einen Kommentar zu weltherrscher Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.