Auja, bitte…

tut das:

[…] FDP-Chef Guido Westerwelle sagte in der ARD, der „wirtschaftspolitisch vernünftige Flügel“ der Grünen solle „jetzt einen klaren Schnitt machen“ und zur FDP kommen. […]

(Quelle) – wenn die Elitedünkelnden Karrieristen weg sind, da, werden die Grünen ja vielleicht doch irgendwann mal wieder wählbar…. (via)

5 Gedanken zu „Auja, bitte…

  1. Wenn jetzt noch die eine oder andere nicht im Bundestag vertretene Partei allen … Politikern der Couleur Schilys und Schäubles entsprechende Angebote machten, dann … ja …

  2. Aber hallo! Der wirtschaftspolitisch vernünftige Flügel der Grünen? Da drängt sich mir zwangsläufig die Frage nach dem wirtschaftspolitisch unvernünftigen Flügel der FDP auf. Gibt es da Schätzungen?

  3. Naja, da schaut man sich einfach mal deren Vorstrafenregister durch. Die FDP ist ja bekanntlich die Partei, in der man sich als verurteilter Steuerhinterzieher zum Ehrenmitglied zu qualifizieren scheint….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.