15 Gedanken zu „Auale

  1. Gute Besserung!
    Früher, im Zeitalter der rein mechanischen Schreibmaschinen und ihren schweren Anschlag gab es das ziemlich oft – aber heute? Du musst ohne Ende an Tastatur und Maus geschuftet haben …

  2. „Schuld“ ist niemand 😉

    Im Ernst: es war die Summe aus mehreren Ursachen: zu viel zu tun in zu wenig Zeit, unaufmerksam dem Körper gegenüber bei einer diffizilen Arbeit über ein paar Stunden, und am Ende einfach überlastet. Sowas passier, sozusagen Berufsrisiko. Wie Krankenpfleger auch einen Bandscheibenvorfall bekommen können, egal, wie gut sie im Normalbetrieb drauf achten, wie sie heben oder sich ein Koch halt doch auch mal in den Finger schneidet.

  3. Danke 🙂

    Der Verband ist inzwischen ab, Sehne tut auch nicht mehr wirklich weh (ist nur noch ein Druckgefühl), nur der Rücken/die Schulter ist wohl wegen ungünstiger Schonhaltung inzwischen sowas von völlig verspannt, da wäre jetzt jemand gut, der gut massieren kann… Freiwillige? 😉

  4. grins, einen??? tausende, tausende mein guter 😉
    ob es allerdings einen direkt von deiner heimstatt bis hierher gibt, wage ich zu bezweifeln 🙁
    kannst dich ja mal zwischendurch in die bahn setzen und das fehlende zwischenstueck so ueberbruecken, die massagen sind uebrigens wirklich genial (hart aber hilfreich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.